/ Kursdetails

Krieg 2.0: Welche Rolle spielt der Cyberspace für eine moderne Kriegsführung?

Demokratie im NetzDemokratie im Netz

Im 21. Jahrhundert werden Kriege nicht mehr ausschließlich auf den Schlachtfeldern entschieden, sondern auch mithilfe von ökonomischen, medialen und cybertechnischen Kampfformen. Bei internationalen Desinformationskampagnen, gezielten Hackerangriffen und Cyberspionage verschwimmt jedoch zunehmend die klare Trennung zwischen Krieg und Frieden. Was bedeutet das für Deutschland und die EU? Wie werden digitale Technologien und das Internet als Mittel der Kriegsführung eingesetzt? Wer steht hinter den Cyberattacken aus dem Ausland und wie geht Deutschland mit diesen neuen Formen hybrider Kriegsführung um?
Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing.
Zugangsdaten: https://blz-bayern-de.zoom.us/j/85422673761


Status: Info bitte beachten

Kursnr.: 1304

Beginn: Mi., 07.12.2022, 19:00 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: online

Gebühr: 0,00 €

Besondere Hinweise: online vhs:portal:master

Info bitte beachten:

Anmeldungen direkt über den Teilnahmelink.


Dozent(en):


Datum
07.12.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
online




Volkshochschule Puchheim e.V.

Mitten im Leben!

Ihr Sprachinstitut, Ihr GesundheitsTreff, Ihr Bildungsverein

Am Grünen Markt 7 | 82178 Puchheim
Tel: 089 803710
Fax: 089 802629
E-Mail: info@vhs-puchheim.de

Unsere Servicezeiten für Sie in der vhs-Geschäftsstelle im Bürgertreff:

Montag bis Donnerstag von 09.30 bis 11.30 Uhr
und donnerstags zusätzlich von 16.00 bis 18.00 Uhr

Während der Schulferien bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.